Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt
Personengruppe unterschiedlicher Nationalitäten

BAMF-Integrationskurse

an den Standorten Aalen, Schwäbisch Gmünd und Bopfingen

Die Integrationssprachkurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) finanziell unterstützt und bestehen aus sechs Modulen "Sprachkurs" mit jeweils 100 Unterrichtseinheiten (insgesamt 600 Unterrichtseinheiten) und einem abschließenden "Orientierungskurs" (100 Unterrichtseinheiten).

Die ersten drei Module bilden den Basiskurs A1-A2 mit insgesamt 300 Unterrichtseinheiten. Im anschließenden Aufbau-Sprachkurs A2-B1 mit weiteren 300 Unterrichtseinheiten werden die Deutschkenntnisse erweitert und neue Themen erarbeitet. 

Der Sprachkurs schließt mit dem "Deutschtest für Zuwanderer" (DTZ) ab. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das "DTZ-Zertifikat Deutsch A2/B1" nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Der abschließende Orientierungskurs endet mit dem Test "Leben in Deutschland" (LiD). Bei Bestehen beider Tests erhalten Sie das allgemein anerkannte "Zertifikat Integrationskurs".
 

Stufenbeschreibung nach dem GER - Integrationskurse

  • A1 - elementare Sprachverwendung für Anfänger
  • A2 - grundlegende Basis-Sprachverwendung für den Alltag
  • B1 - fortgeschrittene Sprachverwendung im Alltag
          - für einfache berufliche Tätigkeiten 
          - Voraussetzung für die Einbürgerung in Deutschland

In der Regel haben Interessent*innen, die in Deutschland leben, einen gesetzlichen Anspruch in Höhe von 700 Unterrichtsstunden Deutsch. Unsere Integrationskurse sind in 6 Module Sprachkurs mit jeweils 100 UE eingeteilt und werden durch einen Orientierungskurs mit 100 UE ergänzt. Der Sprachkurs besteht aus dem Basiskurs A1-A2 und dem Aufbaukurs A2-B1. Sie lernen Gespräche, Telefonate und Briefe zu verstehen. Sie können nach dem Kurs Formulare ausfüllen und Alltagsgespräche, zum Beispiel beim Arzt, in der Schule und bei Behörden führen. Der Aufbaukurs schließt mit dem "Deutschtest für Zuwanderer (DTZ)" ab. Bei nicht bestandener Abschlussprüfung können bis zu 300 weitere UE in Anspruch genommen werden.

Der anschließende Orientierungskurs soll Ihnen neben Alltagswissen Kenntnisse der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte Deutschlands vermitteln. Der Orientierungskurs schließt mit dem Test "Leben in Deutschland (LiD)" ab.   

Mit Hilfe des vorgeschriebenen Einstufungstests ermitteln wir Ihr derzeitiges Sprachniveau und Ihr individuelles Kurseinstiegsmodul. 

  • Basiskurs A1-A2:    Modul 1    100 UE
                                      Modul 2    100 UE
                                      Modul 3    100 UE
     
  • Aufbaukurs A2-B1:  Modul 1    100 UE
                                       Modul 2    100 UE
                                       Modul 3    100 UE
     
  • Orientierungskurs                     100 UE

 

Der BAMF-geförderte Integrationskurs richtet sich an:

  • in Deutschland lebende Ausländer mit Aufenthaltstitel
  • EU-Bürger
  • Deutsche Staatsangehörige ohne ausreichende Deutschkenntnisse
  • Spätaussiedler
  • Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive

Bei Vorlage eines Berechtigungsscheins, einer Zulassung oder einer Verpflichtung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) berechnen wir pro Unterrichtseinheit (UE) 2,20 € bzw. 220,00 € pro Modul (100 UE). 

Wenn Sie Sozialhilfe, Arbeitslosengeld I bzw. Arbeitslosengeld II oder Wohngeld erhalten, kann auf Anfrage eine Kostenbefreiung für Sie beantragt werden. Ebenso bei einer sonstigen finanziellen Bedürftigkeit, wie z.B. einer vorliegenden Befreiung der GEZ- oder Kita-Gebühren. 

Eine Kursteilnahme als Selbstzahler*in ist selbstverständlich auch möglich. Die Kosten hierfür erfragen Sie bitte direkt bei uns.

  • Aalen
    18.05.2022  ab Modul 1           nachmittags    montags-donnerstags 13:00-17:00 Uhr
    25.05.2022 ab Modul 1            vormittags       montags-freitags            8:00-12:00 Uhr
     
  • Schwäbisch Gmünd
    25.04.2022  ab Modul 1            vormittags      montags-freitags            8:30-12:30 Uhr
     
  • Bopfingen
    Sept. 2022  ab Modul 1             vormittags   montags-donnerstags      8:00-12:00 Uhr