Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Betriebswirt*in (IHK geprüft)

Verantwortung übernehmen

Zielgruppe für diese Weiterbildung sind Fachwirte und Fachkaufleute. Aufbauend auf den individuellen berufspraktischen Erfahrungen wird fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt. Der Kurs soll praxisnah die Fach- und Sozialkompetenz der Teilnehmer so vertiefen, dass sie im Handels-, Industrie- und Dienstleistungsbereich Verantwortung übernehmen und Problemlösungen in den vielfältigen Funktionsbereichen einer Unternehmung finden können.

Die Inhalte richten sich nach den Anforderungen der IHK - Prüfungsverordnung:

I.  Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und Internationale Wirtschaftsbeziehungen

II. Führung und Management im Unternehmen

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement

III. Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Wir beraten Sie individuell und beantragen für Sie die Zulassung bei der IHK.

1) eine mit Erfolg abgelegte IHK-Fortbildungsprüfung zum Fachwirt bzw. Fachkaufmann

oder

2) eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende wenigstens zweijährige Berufspraxis

Die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren können vermögens- und einkommensunabhängig über das Aufstiegs-BAföG gefördert werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de.

Sind Sie arbeitssuchend? Von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter können Sie einen Bildungsgutschein erhalten.

Wenn Sie Ihren Aufstieg selbst finanzieren, bieten wir Ihnen zinsfreie Ratenzahlung an.

Präsenzunterricht bei der DAA in Aalen:
Lehrgangsdauer: ca 1,5 Jahre

Unterrichtstermine und -zeiten:
Am Abend: 18:15 Uhr – 21:30 Uhr (2mal wöchentlich)
Am Samstag: 8:00 Uhr – 13:00 Uhr (2mal monatlich)

Sie sollen sich bei uns wohl fühlen - wir bieten Ihnen

  • Unterricht in kleinen Lerngruppen
  • Helle und freundliche Seminarräume und Aufenthaltsflächen
  • Moderne Ausstattung
  • Barrierefreier Standort und kostenlose Parkplätze
  • Optimale Betreuung - Ihre Wünsche und Anregungen sind uns wichtig